Garantiert zum besten Preis buchen!
hier wird nach umstellung die reservierungsbox eingefügt.

Die 3 Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf der Insel Usedom

Die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, Seeheilbäder mit großer Vergangenheit voller Charme und Herzlichkeit. Mit ihrem bis zu 70 Meter breiten, weißen, endlosen Sandstrand verheißen sie pure Erholung. Die Kaiserbäder gehören zu den schönsten Bädern der landschaftlich reizvollen Insel Usedom, die übrigens mit durchschnittlich 1906 Sonnenstunden im Jahr die sonnenreichste Region Deutschlands ist. Die meisten der circa 80 Hotels und Pensionen der Kaiserbäder sind im klassizistischen Stil erbaute Villen - restaurierte Kostbarkeiten aus der Zeit Kaiser Wilhelms II., die die Seeheilbäder für Gäste und Einheimische so anziehend machen.

Von den drei Seebrücken ist die Ahlbecker (Die "Hundertjährige") mit ihrem roten Dach, den vier grünen Türmen und dem 280 Meter langen Landungssteg das Wahrzeichen der Insel Usedom und die einzige noch erhaltene ihrer Art an der deutschen Ostseeküste. Die Heringsdorfer Seebrücke ist mit 508 Metern das längste Bauwerk dieser Art Kontinentaleuropas. Angelehnt an das historische Vorbild wurde die neue Seebrücke mit Ladenpassage, Kunstgalerie, zwei Museen, Cafés Restaurants und Freizeiteinrichtungen 1996 eingeweiht. Zurückhaltend und schlicht gibt sich die Bansiner Seebrücke. Sie ist wie ihre großen Schwestern beliebte Flaniermeile und Anlegeplatz für die Fahrgastschiffe.
ende01
Dreikaiserbäder

Dreikaiserbäder
Dreikaiserbäder 02

Dreikaiserbäder
Dreikaiserbäder 03

Dreikaiserbäder
Dreikaiserbäder 04

Dreikaiserbäder
ende02
Das milde Reizklima sowie die aus 408 Meter Tiefe geförderte Heringsdorfer Jodsole sind ideale Voraussetzungen für Kuren, Wellness und aktive Erholung. Verführerisch lockt die Nähe des weiten Achterlandes und lädt zu Entdeckungen ein. Eine der schönsten Golfanlagen Deutschlands lässt hier - am malerischen Balmer See - das Herz eines jeden Golfers höher schlagen. Kultureller Mittelpunkt der Kaiserbäder ist das Forum USEDOM mit seiner Spielbank und dem Kursaal. Hochkarätig inszeniert findet "Heringsdorf goes Fashion" - Deutschlands Glamour-Modeereignis jährlich zweimal in dieser Location statt.

Umspannt wird die gesamte Insel von einem sehr gut ausgebauten Radwegenetz. Radfahrer können z.B. von Ahlbeck startend und ohne Zeitdruck die gesamte Ostseeküste der Insel abfahren. Auf der Rücktour bringt Sie die Usedomer Bäderbahn (UBB) mit samt Zubehör im 30- bzw. 60-minutigem Takt zurück. Wenn Schnee und Eis die Insel in ein bizarres Märchenland verwandeln, lassen Fahrten mit dem Pferdeschlitten, Besuche der mittelalterlichen Backsteinkirchen oder der zahlreichen Museen den Urlaub auf Usedom zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
ende03